+41 (43) 888 50 50 info@abac.ch
Seite wählen
« Back to Glossary Index

Sekundäre Pflanzenstoffe werden von Pflanzen als Farb-, Duft-, Geschmacks- und Abwehrstoffe produziert. Für den Menschen sind diese sekundären Pflanzenstoffe von grosser Bedeutung bei der Prävention von chronischen Erkrankungen, wie verschiedenen Krebsarten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sekundäre Pflanzenstoffen werden in verschiedene Gruppen eingeteilt: u.a. Polyphenole, Carotinoide, Phytoöstrogene, Glucosinolate, Sulfide, Monoterpene, Saponine, Protease-Inhibitoren, Phytosterine und Lektine.

 

« Back to Glossary Index